Ramesseum Café - Luxor

Kate fand, dass dieses Café aussah wie britische Strandcafés der Sechzigerjahre.

„Rose, woher weißt du, wo Quentins Ausgrabung ist?”, fragte Kate.
„Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass er jeden Morgen im Ramesseum einen Anis zu sich nimmt.”
„Was ist das denn?”
„Es ist das Café neben dem Ramesseum, dem Totentempel von Ramses II. Dort gibt es kalte und heiße Getränke und Essen, das man bezahlen muss. Im Africa darfst du dagegen umsonst essen.”
Der leise Spott in Roses Worten war Kate nicht entgangen. Natürlich hatte Rose verstanden, dass sie nach dem Anis gefragt hatte, nicht nach dem Café. Schon wieder hatte sie sich auf die falschen Dinge konzentriert! Es war völlig unwichtig, was Quentin zu trinken beliebte, wichtig war einzig und allein, was er im Café tat und wo er von dort aus hinging.

Die ägyptischen Abenteuer von Kathryn Black – Tod in Luxor

1 / 9
Das Ramesseum Café
2 / 9
Metallgerahmter Eingang mit Touristenstickern
3 / 9
Blick von Kates und Alex’ Lieblingsplatz
4 / 9
Ausgrabungen am Tempel von Amenhotep II
5 / 9
Die höhergelegene Straße beim Café
6 / 9
Ein Eselskarren auf Quentins Weg
7 / 9
Die Thebanischen Hügel
8 / 9
Das einheimische Bier Stella
9 / 9
Das Café vom Ramesseum aus gesehen